bvhweiss

How to Pitch

bvhweiss

How to Pitch

In der studentischen und beruflichen Praxis zeigt sich in den letzten Jahren, dass Präsentationsfähigkeiten zunehmend an Bedeutung gewinnen.
Insbesondere in kapitalmarktnahen Bereichen ist es essentiell, Inhalte verständlich und ansprechend zu vermitteln. Aber auch in vielen anderen Bereichen – z.B. in der Start-Up-Szene oder beim Vorstellen von Seminarpräsentationen – ist Pitchen nicht mehr wegzudenken. Die Vortragsreihe How-to-Pitch trägt dieser Entwicklung Rechnung und vermittelt Inhalte in den drei Bereichen:

Rhetorik & Wirkung

Den Teilnehmern werden nützlich Grundregeln in der Körpersprache und Rhetorik aufgezeigt. Dies wird vertieft durch eine Gruppenarbeit und die Analyse bekannter Redner. Auch die Themen richtige Kleidungswahl und Netzwerken nach dem Vortrag werden aufgegriffen.

Finanzkennzahlen & Charttechnik

In diesem Teil erhalten die Zuhörer Kenntnisse im Bereich der Unternehmensbewertung und Preisfindung. Zuerst werden grundlegende Finanzkennzahlen und ihre Bedeutung erklärt. Der zweite Teil ist der Chartlehre vorbehalten: Hierzu werden gängige Chartmuster und Indikatoren vorgestellt und anhand von Beispielen illustriert.

Aufbau eines Pitch-Desks

Elementar für den Erfolg eines Pitches ist die Struktur und der „rote Faden“ einer Präsentation. Folglich enthält How-to-Pitch neben einem exemplarischen Aufbau auch Erläuterungen zu wichtigen Elementen der Unternehmensanalyse. Um dem Fokus auf den Stock Pitch Rechnung zu tragen, wurden zwei Beispiel Pitches eingebaut.

Die drei Präsentationen dauern insgesamt circa 2 Stunden und es schließt sich optional ein Multiple-Choice-Test mit Zertifikat für den CV der Teilnehmer an.

Weitere Informationen zu How-To-Pitch findet ihr bei eurem Regionalverein und in der BVH Akademie. Bei Fragen oder Anregungen könnt Ihr Euch gerne jederzeit an htp@bvh.org richten.